SuaSponte.  Wege zu modernen Organisationen ohne Beratermainstream

Selbstorganisation zulassen

Mein Name ist Karl Leinstein und ich bin seit 1977 in der Berufswelt 

Ich habe eine Ausbildung in Chemie und war auch lange Zeit in wechselnden Positionen, meist im Verkauf,  national und International bis heute tätig.

Die Arbeitswelt und das Wettbewerbsumfeld  hat sich über die Jahre dramatisch verändert. 

Bürokratie, Abteilungsdenken und alte (1911, Frederick Taylor) Strukturen  haben sich im Geschäftsleben enorm verfestigt.

Märkte sind dynamischer und komplexer geworden 

Der Druck und die Belastung auf Unternehmen und Mitarbeiter hat dadurch enorm zugenommen. 

Die alten organisatorischen Konzepte des Managements funktionieren für  Firmen heutzutage  nicht mehr.  Es gibt vielle Buzzwords:  Change, Agile, Digitalisierung 4.0,  und so weiter. Das passt heutzutage nicht mehr . Weil es eben für Überraschungen keine Rezepte gibt. 

 

Selber Nachdenken,  selber Erkenntnisse gewinnen,  Begleitung und Anregung in anderen Mustern zu denken,  Anregungen wie es gehen könnte,  sind gefragt.

Genau das kann ich Ihnen anbieten ! 

Das muss man als Firma allerdings auch wollen, zumindest versuchen.

Mein Thema:  Learning is the Work !

Was  passiert gerade in der Wirtschaft ?

Demotivierte Mitarbeiter, träge Entscheidungswege,  Frustration, Verlust der Wettbewerbsfähigkeit, Verschwendung und viele andere nachteilige Phänomene stören das Geschäftsleben und führen zu Belastung aller Beteiligten. Bis hin zur Geschäftsauflösung.

Man kann wirksam versuchen,  das zu ändern

Es verlangt jedoch eine komplett andere Sichtweise auf Organisationen wie sie jetzt sind und was allgemein als "Management" gelehrt und verstanden wird.

Viele brauchbare und erfolgreiche Methoden gibt es bereits:  Agile, Scrum, KANBAN und KAIZEN gehören dazu. Entsprechende Kurse und Trainings mögen zum besseren Verständnis beitragen aber Ihre Organisation zu ändern wird so NICHT gelingen. 

 

Selbst Organisation zulassen

Viele der in meinem Coaching Angebot angesprochenen Beispiele sollen zum selber Denken und zur selbstorganisierter Arbeit in Teams anleiten und ermutigen. 

Teams lösen Probleme   

 

"Patenrezpte", "Methoden" oder "Die 10 Punkte"  für den garantierten Erfolg im Umgang mit dynamischen Märkten", kann niemand auch die Beratergurus nicht,  seriöserweise  anbieten.

Worum es geht:

Eigenständig Erkenntnisse zu gewinnen,  wie man sein Unternehmen erfolgreich organisatorisch umbauen kann.

Wichtig :

Mehr an die Kunden und an die Wertschöpfung denken

Unternehmen sind heutzutage oft zu viel mit sich selbst beschäftigt (Bürokratie,Controlling, Meetings, usw.)

Die Systhemtheorie, richtig verstanden, eröffnet andere Sichtweisen und Erkenntnisse. die

erstaunliches bewirken können,  um Organisationen NEU und für die Markterfordernisse, effizient, zu gestalten.

Ich kann Ihnen helfen und dazu beitragen, Ihrem Unternehmen oder ihren Teams diese Werkzeuge und Ansichten näher zu bringen. 

Freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und ein erstes Gespräch.

Herzlichst,

 

Karl Leinstein

Karlleinstein@gmx.at

Weiterführende, empfehlenswerte Literatur und Links: www.intrinsify.me

Niels Pflaeging, Lars Vollmer, Mark Poppenborg,  Gerhard Wohland.

                                 Die Arbeitswelt zeitgemäss neu organisieren heisst auch neue Pfade gehen

In jedem Unternehmen gibt es komplizierte und komplexe Bereiche.  Eben "BLAUE und ROTE"

SuaSponteConsulting Was kann ich bieten ? Denkangebote die zu Problemlösungen führen

Teams selbstgesteuert arbeiten lassen

Die moderne, dynamische, KOMPLEXE Wirtschaft besser verstehen 

An Kunden und Wertschöpfung denken 

Selbständig an Verbesserungen arbeiten

Marktdynamik und Komplexität rasch erkennen

Werkzeuge, Anregungen und neue Sichtweisen dazu

Selbstorganisiert erfolgreich und zufrieden arbeiten

Organisations-u.Management-Methoden kritisch  hinterfragen, wie z.B:

Planung, Meetings, Abteilungen, Controlling, Wissensmanagement, Mitarbeitergespräche,360 Grad Feedbacks, Change Management, flache Hierarchien, Führung, Steuerung, Marktforschung, Mitarbeitermotivation, Prämiensystem, um nur einige zu nennen.

Neugierig geworden?

Mehr bei einem  persönlichen Gespräch !

Karl Leinstein

Karlleinstein@gmx.at

 

 

SuaSponte,  "Aus eigenem Antrieb" Selbstorganisation, ein Weg mit Marktdynamik umzugehen

Das richtige "Werkzeug "ist wichtig

 Die Wirtschafts- und auch die Arbeitswelt sind in Bewegung.

Marktdynamik nimmt zu. Überraschungen können zum Problem werden. Immer mehr Mitbewerber drängen mit Ideen auf   etablierte  Geschäftsfelder vor ( Uber, usw.)

Umdenken und neue Organisationsformen werden zur Notwendigkeit. 

Aber wie ? 

Dazu kann ich beitragen und ein wenig helfen.

Abseits vom Beratermainstreem, die meist nur Buzzwords verbreiten und sich selber verkaufen.